Geisel

Geißel Während eine Geisel ein Gefangener ist, mit dessen Gefangennahme man etwas erpressen will, ist eine Geißel eine Art Peitsche, im übertragenen Sinne eine Plage.

Korrektes Schreiben. 2014.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Geisel — Geisel …   Deutsch Wörterbuch

  • GEISEL (E.) — GEISEL ERNESTO (1908 1996) Né dans l’État du Rio Grande do Sul, au sein d’une famille luthérienne d’origine allemande, Ernesto Geisel, tout comme deux de ses frères, choisit la carrière des armes. Jeune sous officier, il finit ses études à… …   Encyclopédie Universelle

  • Geißel — Geißel: Das Wort ist heute weitgehend durch das slaw. Lehnwort ↑ Peitsche zurückgedrängt und wird nur noch in der Bedeutung »Züchtigungswerkzeug« und übertragen im Sinne von »‹Land›plage, Strafe« verwendet, beachte z. B. »Geißel Gottes« und… …   Das Herkunftswörterbuch

  • Geißel — steht als Begriff für: Peitsche, bestimmte Peitschenformen Flagellum (Ägyptische Mythologie), eine altägyptische Insigne Flagellum, in der Biologie für ein peitschen oder wendelförmiges Gebilde, das der Fortbewegung dient Kriegsgeißel, eine… …   Deutsch Wikipedia

  • Geisel — Smf std. (8. Jh.), mhd. gīsel m./n., ahd. gīsal m., as. gīsal m. Aus g. * geisla m. Geisel , auch in anord. gísl m., ae. gīsel, gӯsel m. Außergermanisch vergleicht sich ig. (weur.) * gheistlo in air. gíall m., kymr. gwystl Geisel . Der Ablaut zu… …   Etymologisches Wörterbuch der deutschen sprache

  • Geisel — is a surname, and may refer to:* Theodor Seuss Geisel (1904–1991), otherwise known as Dr. Seuss, a popular children s author. * Ernesto Geisel (1908 1996), a Brazilian military general and politician.surname …   Wikipedia

  • Geisel — Geisel: Der altgerm. Ausdruck für »Leibbürge« (mhd. gīsel, ahd. gīsal, mniederl. ghīsel, aengl. gīs‹e›l, aisl. gīsl) stammt wahrscheinlich aus dem Kelt., vgl. air. gīall »Geisel«, kymr. gwystl »Geisel«. Über andere aus dem Kelt. entlehnte Wörter… …   Das Herkunftswörterbuch

  • Geisel — Geisel, 1) s. Geißel; 2) Fruchtmaß, so v.w. Gaißel …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Geißel — Sf std. (8. Jh.), mhd. geisel, ahd. geisila, mndl. gesele Stammwort. Aus vd. * geislōn f. Peitsche ; vergleichbar mit anord. geisli m. Stab, Strahl zu anord. geisl m. Stab . Das Wort ist wohl mit einem l Suffix, das häufig Gerätebezeichnungen… …   Etymologisches Wörterbuch der deutschen sprache

  • Geißel [1] — Geißel, 1) das peitschenartige, oft mit scharfen Zacken versehene Instrument, womit die Geißelung (s.d.) vollzogen wird; 2) s.u. Fühlhörner …   Pierer's Universal-Lexikon

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.